Eine Antwort zu Ägypten und dem Wikileaks Fallout

Internationale Politik auf dem Prüfstand

Bereits zu Beginn des zweiten Jahrzehnts im 21. Jahrhundert befindet sich die geopolitische Landschaft weiterhin im Umsturz. Kriege, Wirtschaftskrisen und die stets missbräuchlich verfestigten nationalen und unternehmerischen Machtstrukturen formen die Welt, wie wir sie kennen, um. Als Reaktion auf die neuesten Dokumente, die jetzt veröffentlicht wurden, wütet eine streitsüchtige Debatte in den Hauptstädten und Cafés weltweit. In besonderer Erscheinung im Mittleren Osten ab dem 30.01.2011 als diese Erklärung geschrieben wurde. WikiLeaks´ umstrittene Veröffentlichung, zuvor unter Verschluss gehaltener Dokumente, offenbart eine nicht zu leugnende Tatsache: Die gegenwärtigen Methoden des weltweiten Wirtschaftslebens und der Staatstätigkeiten stehen auf dem Prüfstand.

Als Antwort auf unser derzeitiges geopolitsches und wirtschaftliches System, wird diese Welle des Bewusstseins für eine größere Öffentlichkeit sichtbar, während wir Zeuge der wachsenden lautstarken Antwort der Bevölkerung in Tunesien, Ägypten und im ganzen Nahen Osten werden. Durch die Veröffentlichung von Diplomaten-Depeschen, bezogen auf die wachsende Gewaltherrschaft und wirtschaftliche Ungleichheit, steht eine neue Welle von Individuen auf, um ihr Recht einzufordern, in einer freien und offenen Gesellschaft zu leben. Nicht als Moslems oder Christen, Atheisten oder Juden, sondern als unabhängige Menschen, die in einer größeren Anzahl ihr Menschenrecht auf ein freies und unabhängiges Leben einfordern. Die Anzahl der Menschen, die für ihre unabdingbaren Rechte aufstehen, wächst rasant, indem die Welt davon erfährt. Wir haben die schlimme Lage der Bevölkerung im Iran gesehen, die, als ein Beispiel, im Jahr 2009 gelitten hat, und dies passiert jetzt in einer höheren Frequenz, weil die weltweite Wirtschaft und das politische Modell Tag für Tag unzulänglicher werden.

Diese Antwort in Nord Afrika lässt erkennen, dass die Leute, wenn sie Zugang zu Informationen haben, wie ihr System tatsächlich funktioniert, eine Wahl haben. Sie können entweder eine moralisch bankrotte und wirtschaftlich gescheiterte Welt aufrechterhalten oder nach einer vernünftigeren Alternative verlangen.

In einer Welt, in der Informationen digitalisiert und universell sind, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass jetzt bestätigt wurde, dass das gesamte Internet in Ägypten zeitweise ausgeschaltet wurde, genauso wie die kabellosen Netzwerke mit hoher Bandbreite (3G). Wenn Nationen grundsätzlich zu Gunsten der Menschen, als eine der Hauptmotivationen für die Tätigkeit des Staates agieren würden, was müsste dann unterdrückt werden? Bürgerunruhen können und werden sich fortsetzen, solange Tyrannen durch etwas wohlwollendere oder übelwollende Politiker ersetzt werden, abhängig von der gemeinschaftlichen Laune der Öffentlichkeit. Es ist Zeit, unser gegenwärtiges Modell zu überprüfen.

Wie zuvor erwähnt, die beunruhigende Idee eines “Aus-Schalters fürs Internet” ist nicht weit davon entfernt, in Nord Amerika oder West Europa umgesetzt zu werden. Senator Lieberman, früherer U.S Vize-Präsidentschafftskandidat, hat einen solchen Gesetzesentwurf eingebracht, und jener befindet sich zu diesem Zeitpunkt, als dieses Statement hier verfasst wird, im U.S. Congress. Dies ist, was passiert, sobald ineffektive und verantwortungslose politische Instanzen nicht mehr zu Gunsten ihrer Wähler agieren, sondern um den Status Quo am Laufen zu halten, ungeachtet dessen, wer dabei zwangsläufig unter den Füßen zertrampelt wird. Wie ein verletztes Tier, wird es alles versuchen, um sein Überleben zu sichern, unabhängig, wie krank dies wird. WikiLeaks´ Unterstützer und Gegner, sowohl im öffentlichen wie privaten, agieren mit dem Wissen, dass Informationen unterdrückt werden, um den Status Quo des gegenwärtigen geopolitischen und wirtschaftlichen Klimas zu rechtfertigen. Beide Parteien versichern weiter, dass die Irreführung benutzt wird, um die Einigkeit der Weltbevölkerung herbeizuführen. Der Bericht legt nahe, dass die USA Taten begangen haben, die im Gegensatz zu ihrer erklärten politischen Position stehen und, dass sie offenkundig internationales Recht missachtet haben. Wie dem auch sei, die USA sind in dieser Hinsicht nicht alleine. Es ist nun bestätigt, dass andere Länder wie Russland, China, Saudi Arabien und mehrere Länder in der Europäischen Union und im Nahen Osten in ähnlichen Widersprüchlichkeiten dieser Art involviert sind.

Drei wichtige Fragen würde die Zeitgeist Bewegung den Zuhörern gerne stellen: Hat eine Regierung, welche das Volk repräsentiert und in dessen Namen handelt, das Recht, heimlich und in vielen Fällen illegal zu handeln? Wenn solche Taten von der Mehrheit verurteilt werden, welche Rolle hat dann die Presse, die Machtstrukturen unter Kontrolle zu halten? Was am allerwichtigsten ist, ist diese Führung und dieses Verhalten nicht ein Hinweis auf die grundlegenden Probleme innerhalb des Systems selbst?

Die Weltbürger der Zeitgeist Bewegung erkennen, dass die Taktik, die eine Nation wählt, um eine andere Nation und den Willen der eigenen Bevölkerung zu untergraben, von dem wirtschaftlichen Wettbewerb und ständigen Kampf um begrenzte Ressourcen innerhalb des modernen Wirtschaftssystems herrührt, ebenso wie ihre eigene systematische Aufrechterhaltung. Solche Systeme sind nun bewiesenermaßen fehlerhaft, überholt und von Grund auf korrupt. Die bis dato veröffentlichten Dokumente haben nachgewiesen, dass in dieser Hinsicht der gegenwärtige Stand der Geopolitik definiert wird. Wenn man es im Licht der modernen Wissenschaft und Technologie interpretiert, und den enormen Vorteilen, die sie zur Gesellschaft beimessen, hat das Wort “geopolitisch” keine Relevanz in Bezug auf Lebensqualität. Wissenschaft und Technologie waren alleinverantwortlich für die Verbesserungen des Lebensstandards in unserer modernen Welt. Diese wichtige Tatsache verstehend, befürwortet die Zeitgeist Bewegung einen systemischen Ansatz, der Wissenschaft und Technologie anwendet, um ein intelligentes Management der Ressourcen der Erde sowie den sozialen Wohlstand ihrer Bevölkerung herzustellen. Dieses Konzept ist in der Praxis bekannt als Ressourcenbasierte Wirtschaft.

Ohne die Rechtmäßigkeit der Veröffentlichung geheimer Informationen zu Befürworten oder zu Verurteilen, will die Zeitgeist Bewegung die Probleme ansprechen, die durch die zahlreichen, zuvor geheimgehaltenen Medienveröffentlichungen durch Wikileaks ans Tageslicht gebracht wurden. Diese Dokumente zeigen akkurat die innere Arbeitsweise unseres heute bestehenden Systems. Wir, die Zeitgeist Bewegung, treten dieser öffentlichen Diskussion bei, um die Relevanz dieser veröffentlichten Dokumente in Bezug auf das globale monetäre System zu diskutieren. Die Untergrabung des Wohlstands einer gegnerischen Nation war der Status Quo des letzten Jahrhunderts, als Regierungen der Welt sich dies zu ihrer obersten Priorität machten, um zentralisierte Machstrukturen zu erhalten mittels Einschüchterung Gewalt und ökonomischer Kriegsführung. Die Fakten deuten darauf hin, dass solche System bis in unsere heutige Zeit ausgenutzt werden. Die Zeitgeist Bewegung befürwortet die Position, dass solche Aktionen heutzutage überflüssig und zunehmend gefährlich sind.

Die Weltbevölkerung wird sich darüber bewußt, dass das, was einem zustößt, alle betreffen wird. Wir erkennen, dass das aktuelle kulturelle Klima den Menschen eingeschränkten Zugriff auf relevantes Wissen gewährt und negative Ergebnisse erzeugt. Solche Eigenschaften von Regierungen untergraben mündige und fundierte Entscheidungsfindung. Unterdrückung von Meinungsverschiedenheiten sowie die Verzerrung objektiver Wahrheit können nur negative Konsequenzen haben, und folglich können relevante Schlüsse nie erreicht werden.

Man muss die Repräsentanten fragen: “Wie kann die Untergrabung der Freiheit ein Gefühl der Sicherheit erzeugen?” Können wir wirklich andere Ergebnisse erwarten, wenn wir die erfolglosen Ansätze der Vergangenheit anwenden? Warum befindet sich dieser Planet auf irgendeine Weise im ständigen Kriegszustand? Für eine blühende, gerechte und vernünftige Gesellschaft ist offener Zugang zu Wissen und dessen Weitergabe essenziell, da es den Eckstein der Freiheit darstellt. Die “Cablegate”-Debatte hat der Öffentlichkeit einen nie dagewesenen Eindruck in die innere Arbeitsweise der Regierung, des Militärs und der Geheimdienste gewährt. Diese Gruppen haben die Erwartungen einer zivilen und vernünftigen Gesellschaft nicht erfüllt, weil sie den Einfluss der Konzern- und Bankenstruktur und das zu Grunde liegende globale ökonomische und politische System gestärkt haben. Die zuvor genannten Gruppen produzieren Angst und Mißtrauen unter großen Teilen der Bevölkerung. Diese Agenturen arbeiten gerade mit einem Paradigma das zu Bekämpfen ihre eigentlich Aufgabe wäre.

Wir verstehen, dass Länder, die in Eigeninteresse handeln, viel unternehmen werden, um sich voreinander sowie jeder wahrgenommen Bedrohung zu schützen, wie wir mittels der veröffentlichten Dokumente gesehen haben. Die Besessenheit nach Sicherheit erweist sich als schädlicher für die Gesellschaft, als das potentielle Risiko, das von jeder Veröffentlichung oder jedem terroristischen Anschlag ausgeht. Ist der Verlust der persönlichen Freiheit den Preis wert; und wenn ja, welche Art zu leben ist es wert, verteidigt zu werden?

Die Zeitgeist Bewegung erkennt, dass wir, das Volk, als eine gemeinsame Stimme, aktiv nach einer reifen und vernünftigen Umwelt suchen für einen öffentlichen und globalen Diskurs. Das einzige Ziel dahinter ist es, denen, vom Ergebnis direkt Betroffenen zu erlauben, vernünftige und richtige Entscheidungen zu treffen, um wichtige Probleme, die sich der heutigen Welt stellen, zu lösen. Neue Regierungsmechanismen, die auf Vernunft basieren, sozialer Gleichheit und Gerechtigkeit, anstatt auf der Verdichtung von Konzern- und Regierungsinteressen müssen eingeführt werden, da unser gegenwärtiges System das Ende seines zweckdienlichen Daseins erreicht. Die bis jetzt veröffentlichten Dokumente zeigten uns, dass bei Treffen unter Diplomaten generell Angst und Mißtrauen zwischen rivalisierenden, nationalen, ökonomischen Systemen herrscht, die von denjenigen Institutionen untergraben werden, von denen sie installiert wurden. Solche Politik treibt die Instabilität und das Chaos, während eine kleine Bevölkerungsschicht, die Vorteile einer gefährlichen Welt einfährt.

Die Probleme, denen wir gemeinsam gegenüberstehen, sind das direkte Ergebnis eines Systems, dass auf wildem Nationalismus und Verteidigung des Status Quo zum Überleben basiert. Diese neuen Regierungsmechansismen können über die gefährliche und irrationale Welt, in der wir zur Zeit leben, hinauswachsen. Ohne ein verlässliches System, welches abweichendem Verhalten auf allen Ebenen entgegenwirkt, wird das Wohlergehen von Bevölkerungsteilen abnehmen. In den Vereinigten Staaten garantiert die Legislatur um den ersten Verfassungsanhang Pressefreiheit, ebenso den Schutz von Informanten. Er wurde eingeführt, um die Regierung in voller Verantwortung gegenüber dem Volk zu halten – für jegliche entschiedene Handlung. Wir haben in dieser öffentlichen Erklärung angesprochen, dass der letzte Skandal, “Cablegate”, das alte Axiom “Der Kaiser trägt keine Kleider.” belegt. In anderen Worten, wir verstehen alle die Grundmängel, die in unserem Regierungsmechanismus bestehen. Dieses System ist nicht damit ausgestattet, die immer komplexere und technologisch fortgeschrittene Welt zu regeln.

Wie wir entdecken, sind die Bedürfnisse der Weltbevölkerung grundlegend anders als vor Jahrhunderten, als das ökonomische Paradigma, in dem wir heute leben, geboren wurde. Das aktuelle Wertesystem, beeinflusst von unserem gegenwärtigen sozioökonomischen Klima, hat systematische Korruption hervorgebracht sowie einen Trend zur Verschlechterung von persönlichen Freiheiten. In diesem aktuellen System untergraben Regierungen und Konzerne sowohl die Öffentlichkeit, als auch sich selbst. Es ist wichtig, dass akkurate Informationen und Transparenz innerhalb der Regierungen alltäglich werden, um die wichtigsten Aspekte der Freiheit voranzubringen. Die Unzulänglichkeiten zur vernünftigen Regierung sprechen für sich selbst. Durch die Geschichte hinweg wurde Politik von nicht nachvollziehbaren und subjektiven Meinungen beherrscht. Wir machen weiter mit dem Konzept. Um zu Entscheidungen zu gelangen, die möglichst akkurate und objektive Ergebnisse zum Wohle der Menschheit liefern, ist absolute Transparenz nötig. Sie werden verstehen, dass wir nicht am Unterstützen oder Bekämpfen von Instanzen interessiert sind, die unsere Welt untergraben und zerstören wollen, jedoch wollen wir sie überwinden.

Die Probleme, die wir definiert haben, müssen nicht uns definieren. Wir laden euch ein, hinter die Schlagzeilen zu sehen, und zu verstehen, dass die Verbrechen, die Wikileaks vermeintlich aufgedeckt hat, tatsächlich nur Symptome des darunterliegenden Problems sind, das sich durch alles hindurchzieht. Wir können diese Probleme nicht durch Gesetze beseitigen, da jeder Staat die Gesetze zum Vorteil seiner Unternehmen, den finanziellen Institutionen und sich selbst macht, anstatt für den einzelnen Bürger. Letztlich können Gesetze keine relevanten Änderungen herbeiführen, aufgrund der anhaftenden, kulturellen Verhaltensmuster, bedingt durch unser gegenwärtiges sozioökonomisches Paradigma, da das aktuelle System ohne das genannte Verhalten nicht funktionieren kann.

Es ist Zeit, dass wir die Welt um uns neu definieren, verstehen, wie sie funktioniert, und eine bessere Alternative entwerfen, mit dem höchsten Maß an Transparenz und technischer Machbarkeit.

Die Zeitgeist Bewegung mit momentan ungefähr 500.000 Mitgliedern weltweit wurde im Jahr 2008 von dem Regisseur Peter Joseph gegründet. Der Film “Zeitgeist: Addendum” und der kürzlich erschienene Film “Zeitgeist: Moving Forward” bestehen als direkte Antwort auf die vorherrschenden Fehler in der modernen Gesellschaft. Der Film plädiert für die Erkenntnis, dass das gegenwärtige System als Weiterführung historischer Altlasten existiert. Der Aktivisten-Arm des Venus Projekts, welches in Venus, Florida vom Industrie-Designer und Sozial-Ingenieur Jacque Fresco gegründet wurde. Die Zeitgeist Bewegung versucht, das moderne Verständnis von Wissenschaft und Technologie mit sozialem Design auszurichten, um zu erreichen, was “Eine Ressourcenbasierte Wirtschaft” genannt wird. Eine R.B.W. basiert auf dem Konzept, dass Wohlstand für alle motivierender ist, als finanzieller Anreiz, mit dem Ergebnis einer gesunden und technologisch fortgeschrittenen Gesellschaft.

Mehr Informationen unter TheZeitgeistMovement.com und TheVenusProject.com

Für Pressekontakte kontaktieren Sie bitte media (at) thezeitgeistmovement (dot) com

Die Zeitgeist Bewegung

-Team für Kommunikation-