Was das Zeitgeist Movement wirklich ist

Wir haben bemerkt, dass Sichtweisen und Ziele des Zeitgeist Movement von einigen Menschen fälschlicherweise zusammengefasst werden als: (1) “Eine ideale und bessere Welt durch Kommunismus, jegliche Art von Währungen abschaffen und die Wirtschaft auf Tauschhandel basieren lassen”; (2) “Alle Menschen sollen gleich sein und alles wird von einem großen Zentralcomputer gesteuert”.

Wir werden nicht müde zu erklären, dass, betreffend Punkt 1, die Annahme einer idealen Gesellschaft utopisch ist und uns bewusst ist, dass stets gesellschaftliche Probleme gelöst werden müssen. Wir denken aber, dass wir durch gesellschaftsorientierte Forschung und die Anwendung belegter Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technologie heute in der Lage sind, auf logischem Wege zu gesellschaftlichen Lösungen zu gelangen, die wirksamer darin sind, die Bedürfnisse der menschlichen Bevölkerung zu decken. Wir wollen nichts abschaffen, sondern bestehende Systeme durch nachweislich effizientere Lösungen ersetzen.

Das von uns vorgeschlagene Modell einer ressourcenbasierten Wirtschaft basiert auf einem nachhaltigen, strategischen Management [1] der Ressourcen der Erde und dem Zugang zu Gütern und Dienstleistungen für alle Menschen. Es handelt sich um das stationäre Wirtschaftsmodell einer Post-Scarcity Gesellschaft, welches weder Geld, noch Tauschhandel, noch wirtschaftliches Wachstum erfordert und Güter sowie Dienstleistungen jedem Menschen frei zur Verfügung stellen kann.

In Punkt 2 sehen wir einen Furchtappell auf Grundlage weiteren Unverständnisses der Sichtweisen und Ziele des Zeitgeist Movement. Eine Gleichheit zwischen Menschen sehen wir allenfalls in der Möglichkeit des individuellen Zugangs zu Bildung, Versorgung und dem bestmöglichen Lebensstandard, den Wissenschaft und Technologie bieten können.

Die Vorstellung eines Zentralcomputers, der das Handeln der Menschen bestimmt, ist ebenso fachlich falsch wie sie ein Appell an Furcht und Ignoranz ist. Eine solche Vorstellung würde wahrscheinlich niemand im Zeitgeist Movement unterstützen, da sie absolut inkompatibel mit unseren gemeinsamen Sichtweisen ist. Diese Vorstellung ist also komplett frei assoziiert und basiert in keiner Weise auf unserem Material. Im Gegensatz dazu geht aus dem Konzept der ressourcenbasierten Wirtschaft nicht einmal die zwingende Notwendigkeit der Nutzung einer bestimmten Technologie – wie die der Computertechnologie – hervor. Wir sehen aktuell jedoch keine Alternative zur Nutzung moderner Informationstechnologie zur Verwaltung der Ressourcen von und für 7 Milliarden Menschen.

Zusammengefasst haben in der von uns vertretenen Gesellschaftsvision weder Computer noch Menschen eine Entscheidungsgewalt über andere Menschen.

Falls das deutschsprachige Material auf dieser Webseite nicht aufschlussreich genug ist, um unsere Sichtweisen und Zielstellungen zu erkennen, kann auch das englischsprachige Material herangezogen werden. Etwa auf https://thezeitgeistmovement.com.

Weitere Missverständnisse bzgl. der Sichtweisen des Zeitgeist Movements

  • das Zeitgeist Movement betreibe Spendenkonten oder werde von externen Unternehmen finanziell unterstützt

Geldspenden werden nicht akzeptiert. Es gibt keine Spendenkonten. Von Versuchen mit dem Namen Zeitgeist Movement Geld zu verdienen distanzieren wir uns. In dem Fall erbitten wir Informationen per Mail an: welcome@zeitgeistmovement.de.

  • das Zeitgeist Movement befürworte Depopulationsbestrebungen und Ein-Kind Politik

Das Zeitgeist Movement hat nicht vor, irgendeinem Menschen psychische oder physische Gewalt aufzuerlegen. Gesellschaftliche Zwänge wie Regulierungen und Gesetze sind mit der Vision einer freien Gesellschaft von Menschen unvereinbar.

  • das Zeitgeist Movement befürworte oder verbreite Verschwörungstheorien über 9/11, Chemtrails, Ufos, Bilderberger etc.

In den geteilten Sichtweisen des Movement kommen keine Verschwörungstheorien vor. Wir befürworten das Kritische Denken, welches wir in unserer Kommunikation nach innen und außen anwenden. Vermutlich werden nicht alle Menschen, die sich dem Zeitgeist Movement zugehörig fühlen, dem gerecht.

  • das Zeitgeist Movement sei esoterisch

Auf Geheimlehren kann man keine Gesellschaft basieren. Das kann nur mit Wissen passieren, was jedem Menschen zugänglich, und durch jeden überprüfbar ist. Dafür sehen wir die Wissenschaft als effektives Mittel.

  • das Zeitgeist Movement basiere auf den Filmen von Peter Joseph

Die Zeitgeist-Filmreihe ist künstlerischer Ausdruck von Peter Joseph. Schnittstellen mit der inhaltlichen Ausrichtung des Zeitgeist Movements ergeben sich lediglich in den lösungsorientierten Ansätzen der Filme “Zeitgeist: Addendum” und “Zeitgeist: Moving Forward”. Mitunter finden Aufführungen dieser beiden aktuelleren Filme zu Aktivismuszwecken statt. Die Filme wirken unterstützend, sollten jedoch nicht mit den Sichtweisen der  Zeitgeist Bewegung gleichgesetzt werden.

  • das Zeitgeist Movement sähe die US-amerikanische Notenbank FED als Wurzel allen Übels an

Die Zeitgeist Bewegung beschäftigt sich nicht mit der FED oder dem Fehlverhalten von Individuen und Organisationen. [2] [3].

Die Philosophie des Zeitgeist Movement
Das Zeitgeist Movement ist ein Gedankengang, welcher auf Denk- und Sichtweisen basiert. Das Zeitgeist Movement ist keine Institution. Sie besteht aus Menschen, welche ihre Struktur, Methodik und Ziel kontinuierlich überprüfen. Es gibt keine Anführer mit Weisungsbefugnis oder in Machtpositionen. Ideen entstehen in einem Basis-Ansatz (Bottom-up). Jeder spricht für sich selbst, niemand für das Movement. Darüber hinaus verlaufen unser Informationsaustausch und die Projektarbeit transparent und öffentlich. Das Verbleiben in Anonymität ist jedem freigestellt. Die weltweit vorhandenen Chapter bilden die Schnittstelle für Aktivismus in der Gesellschaft [4].

Die einzigen Säulen, die dem Zeitgeist Movement inhärent sind, sind grundlegende geteilte Sichtweisen [5]:

  • Alle Lebewesen gehören zusammen, da sie auf dem selben Planeten leben
  • Jegliche Interaktion zwischen Menschen muss gewaltfrei sein
  • Die Ressourcen des Planeten sind das gemeinsame Erbe aller Menschen
  • Die Wissenschaft bietet aktuell die besten Methoden, um Erkenntnisse über unsere Gesellschaft und die Natur des Universums zu erlangen
  • Wir sind auf Technologie angewiesen um alle auf dieser Erde überleben zu können

Das Ressourcen-basierte Wirtschaftsmodell als Ziel
Wenn man aus der Perspektive dieser Sichtweisen heraus eine Gesellschaft erdenkt, in welcher für alle Menschen gesorgt wird, ergibt sich das Modell der Ressourcen-basierten Wirtschaft (Engl: “Resource based economy”, im Folgenden: RBE). Dieses Modell einer nachhaltigen Funktionsweise für unsere Gesellschaft teilen wir als Zielstellung für unsere Zusammenarbeit.

Wenn jemand mit den formulierten Sichtweisen und Zielen nichts einverstanden ist: Okay! Wir begrüßen konstruktive Kritik an unserem Ansatz. Mit subjektiven Projektionen, realitätsfernen Vorurteilen und dem Kampf gegen selbsterdachte Gespenster können wir allerdings nichts anfangen.

Zeitgeist Movement Werbung bei Occupy
Ebenso wie viele andere Organisationen hat das Zeitgeist Movement an den Occupy-Protesten teilgenommen.
Wir werben nicht um Mitglieder, da es keine formale Mitgliedschaft gibt und wir uns nicht als Club sehen. Falls, etwa im Rahmen der Occupy Bewegung, durch eine ausgedehnte, inhaltslose Nutzung des Namens “Zeitgeist Movement” auf Bannern und Flyern, durch Menschen, die sich dem Zeitgeist Movement zugehörig fühlen, dieser Eindruck entstanden ist, bedauern wir diese subjektive Fehlinterpretation der Sichtweisen. Das Zeitgeist Movement ist eine Plattform für Menschen, welche unsere Sichtweisen und Ziele teilen und sich in Projekten und Diskussionen daraufhin engagieren möchten.

Der erste Kontakt zur Occupy Bewegung war eine Kritik von unserer Seite: https://zeitgeistmovement.de/aktuelles/international/ein-statement-der-zeitgeist-bewegung-zu-occupy-wall-street

Um in der stagnierenden Protestform eher lösungsorientierte und alternative Denkweisen anzuregen haben Sympathisanten des Zeitgeist Movement seitdem versucht, die Occupy Demonstranten auf die dringenden strukturellen Probleme der Gesellschaft hinzuweisen und über eine oberflächliche Kritik an Banken und Einzelpersonen hinaus, ein tiefgreifenderes Verständnis unseres sozio-ökonomischen Systems zu fördern [6].

 

Update: der Artikel wurde und wird seit seiner Veröffentlichung bearbeitet. Dabei erfolgen vorwiegend sprachliche Korrekturen.

Nachweise:

  1. (vgl. Frequently Asked Questions Punkt #4, URL: http://thezeitgeistmovement.com/pages/faq)
  2. (vgl. Mission Statement des Zeitgeist Movement, “Der primäre Fokus der Bewegung beinhaltet die Erkenntnis, dass die Mehrheit der gesellschaftlichen Probleme, die die Menschheit zum gegenwärtigen Zeitpunkt plagen, nicht das Resultat von institutioneller Korruption, Knappheit, einer politischen Linie, einem Makel der menschlichen Natur oder auf andere häufig geteilte Annahmen zurückzuführen sind.”, URL: http://thezeitgeistmovement.com/mission-statement, übersetzt)
  3. (vgl. Zeitgeist Movement FAQ Punkt 11, “In der Bewegung geht es nicht um Vergleiche zwischen Religionen, Terrorismus unter falscher Flagge, Economic Hitman, das Mindestreserve-Bankwesen oder die amerikanische Zentralbank.”, URL: http://thezeitgeistmovement.com/faq#faq11, übersetzt)
  4. (vgl. Struktur des Zeitgeist Movement, URL: http://thezeitgeistmovement.com/structure)
  5. (vgl. Mission Statement des Zeitgeist Movement, URL: http://thezeitgeistmovement.com/mission-statement)
  6. (vgl. Vortrag Peter Joseph bei Occupy Los Angeles, URL: https://youtube.com/watch?v=dkinHuvLEaU)